Rückruf für Instant-Kaffee von Imperia Elita

Der Instant-Kaffee Vitaccino von Imperia Elita, wurde im Oktober schon einmal zurück gerufen weil ein verbotener Arzneiwirkstoff enthalten war (Siehe Rückruf bei Cleankids.de ).

Nun meldet heute noch einmal die Süddeutsche Zeitung sowie der Focus Online, dass das Problem noch nicht behoben wurde beziehungsweise, dass immer noch Produkte mit dem verbotenen Wirkstoff Sibutramin im Handel sind.

Betroffen sind die Produkte mit dem Herstellungsdatum 5.Juni.2010 und dem Mindeshaltbarkeitsdatum 5.Mai.2012!

Kunden können Restbestände zurückgeben oder umtauschen.

Dieser Beitrag wurde unter Lebensmittelrückrufe abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.