Rückruf grobe Mettwurst wegen Salmonellen

Die Landfleischerei Dörnfeld GmbH aus 07422 Rottenbach ruft das Produkt

Mettwurst grob (gereiftes Rohwursterzeugnis)
lose Ware
Portionswürste a 140 g
roter Clip
Produktion in der 41. Kalenderwoche

aufgrund einer Belastung mit Salmonellen zurück.

Verkauft wurde die Wurst nur über betriebseigene Filialen und Verkaufsfahrzeuge der Landfleischerei Dörnfeld GmbH im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt umd im Ilm-Kreis.

Der Hersteller hat in den belieferten Kauffilialen am 20.10.2011 und am 21.10.2011 einen Rückruf durchgeführt. Jedoch war eine Menge von ca. 40 kg bereits an Verbraucher verkauft worden. Würste dieses Herstellers, die nach dem 21.10.2011 verkauft wurden, sind unbedenklich.

Dieser Beitrag wurde unter Lebensmittelrückrufe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.