Rückruf von Mainzer Käse der Käserei Birkenstock

Das Land Hessen teilte heute mit dass die Käserei Birkenstock einen Lebensmittelrückruf gestartet hat.

Betroffen ist der Mainzer Käse mit dem Mindeshaltbarkeitsdatum 03.08.2012.

In einer Untersuchung wurden in einer 200gr Packung Listerien gefunden, welche Infektionskrankheiten mit Magen-Darm-Beschwerden auslösen können.

Verbraucher sollten dieses Produkt dringend der Käserei zurück bringen.

Dieser Beitrag wurde unter Lebensmittelrückrufe abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.