Rückruf Carpaccio von Aldi Nord und Aldi Süd wegen Keimbelastung

Bei mikrobiologischen Analysen wurde festgestellt, dass das Produkt „Carpaccio“ des Herstellers Brendolan mit Keimen belastet ist. Es ist nicht auszuschließen, dass es daher bei einem Verzehr des Artikels zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen kann.

Das Produkt wird daher vorsorglich zurückgerufen. Kunden können den Artikel zurückgeben und bekommen selbstverständlich den Kaufpreis erstattet.

Kontaktdaten des Herstellers:

Brendolan Service GmbH, Münsterplatz 6
44575 Castrop-Rauxel, Postfach 10 14 60
Ruf (+49) 02305 129 68-0 – Fox (+49) 02305 I 202 33

Quelle: Aldi Süd

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Lebensmittelrückrufe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.